Praxistage 2022
Podiumsdiskussionen
Fachkräftemangel in der Informations- und Kommunikationstechnologie. Können wir die Herausforderungen der Digitalisierung personell noch bewältigen?

Moderation: Barbara Steininger ("IT, Telekom & Start-up" - Wirtschaftsmagazin trend.)

Innovationen in der Digitalisierung und Informationstechnologie – Ist Europa in Zukunft noch konkurrenzfähig?Moderation:  Dr. Manfred Weiss (Gründer Fachzeitschrift "Computerwelt")
Business Talks

Business-Talk „Zur Person“: Dipl.-Ing.in Dr.in Sabine Herlitschka, MBA (Vorstandsvorsitzende der Infineon Technologies Austria AG) im Gespräch mit Dr. Walter Hämmerle (Chefredakteur Wiener Zeitung)

Business-Talk „Zur Person“: Dr. Andreas Bierwirth (CEO Magenta Telekom) im Gespräch mit Ing. Roland Ledinger (CEO Bundesrechenzentrum)

Eröffnung und Keynotes
Begrüßung und Eröffnung: Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing
Begrüßung: Bürgermeister Mag. Matthias Stadler (Landeshauptstadt St. Pölten)

Innovationsfähigkeit als Treiber für die Digitalisierung in Österreich und Europa. SCin Mag.a Maria Ulmer (Sektion I Digitalisierung und E-Government Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)

Unsere „Open Innovation“ Plattformen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit zukunftsorientierter Unternehmen und das „Haus der Digitalisierung“ als Leuchtturmprojekt der Digitalisierungsstrategie Niederösterreichs. Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur)
Digitaler Humanismus – eine ökonomische Chance für Wien? Mag. Gerhard Hirczi (Wirtschaftsagentur Wien)
Keynote: IP-Rechte und Digitalisierung: Freunde oder Feinde? Präsidentin Mag.a Mariana Karepova (Österreichisches Patentamt)

Keynote: Aktuelle Versorgungskrisen und Störungen der Lieferkette: Auswirkungen auf Unternehmen und deren Lieferfähigkeit. Wie kann die Digitalisierung hier einen positiven Beitrag leisten? Dipl.-Ing. Franz J. Fischbacher (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich)

Fachvorträge Montag, 13.06.2022
HPE Green Lake: Die Cloud im eigenen Rechenzentrum – Kann man eine Infrastruktur flexibel mit maximaler Sicherheit zu minimalen Kosten betreiben? Dipl.-Ing. Werner Plessl (HPE Österreich)
Innovation meets Data Analysis: Warum die Analyse Ihrer vorhandenen Datenschätze gerade jetzt einen Hebel für Innovationen darstellt. Sabine Bühn, Bernd Aschauer (Aschauer IT & Business)
Planen & Analysieren in Microsoft Power BI – eine Win Win Situation für Controlling & Informationstechnologie. Alexander Hein (smartPM.solutions)
Der sichere und einheitliche elektronische Identitätsnachweis: Wunschtraum oder bald Realität? Warum ist Ihre Digitale Identität für öffentliche und private Dienste unerlässlich? Josef Weissinger, Andreias Zota (Soroban IT Beratung)
E-ID, digitale Ausweisplattform und digitaler Führerschein. Österreich blickt sicher in die Zukunft. Mag.a Patrizia D´acerno (Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)
JustizOnline – die digitale Serviceplattform der Gerichte und Staatsanwaltschaften. Mag.a Iur. Franziska Lehner (Bundesrechenzentrum), Mag. Christian Gesek (Bundesministerium für Justiz)
Herausforderungen einer SAP S/4HANA Umstellung: Was haben Führungsstil, agiles Projektmanagement, Ausbildung und der richtige Umgang mit der „Generation Y“ mit einer erfolgreichen SAP-Umstellung gemeinsam? Christian Knell (Snap Consulting)
Robotic Process Automation (RPA): Wie künstliche Intelligenz Menschen bei Ihrer täglichen Arbeit mit aufwändigen Prozessen und komplexer Software unterstützt und damit dem Fachkräftemangel entgegenwirkt. Martin Nemec, Dipl.-Ing. Tan Nguyen (ABAX Informationstechnik)
Fachvorträge Dienstag, 14.06.2022
Meistern Sie die Zukunft des digitalen Arbeitsplatzes: Nahtloses hybrides Arbeiten ermöglichen, verteilte Daten schützen, Anwender mit intelligenter Technologie begeistern. Guido Baron, CMC (DELL Technologies)
Cyber Versicherung - Die „Feuerversicherung“ des 21. Jahrhunderts? Was ist versicherbar und was geschieht im Schadensfall? Werner Panhauser (Helvetia Versicherungen)
Die Basis der Digitalisierung. Innovative Datacenter Konzepte und Cost-Governance als Grundlage für Private-, Hybrid- und Multi-Cloud Umgebungen mit transparenter Kostenkontrolle. Mag. Marco Gossenreiter, Winfried Machotta (Nutanix)
Breitband Austria 2030: Eine Initiative für Österreichs Weg in die Gigabit-Gesellschaft. Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten. Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus)
Die Plattform Evolution – Vernetzte Wirtschaftsmärkte im Wandel. Bernhard Linemayr, MSc (Creditreform Österreich, Crefo Technology), Dipl.-Ing. Thomas Richter (Verband der Vereine Creditreform e.V. Neuss)
Neue Wege der Liquiditätssteuerung in Kapitalgesellschaften. Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)
Wie Sie Ransomware und Erpressern keine Chance geben. Jan Stöver (Rubrik Germany)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2022
Imagetrailer zu den Praxistagen 2022
Praxistage 2022 im virtuellen Landhaus
Einladung 2022
Anleitung zum virtuellen Landhaus
Praxistage 2020
Computerwelt CIO Expertenforum: "Arbeitsplatz der Zukunft. Wie Digitalisierung unseren Arbeitsplatz gerade jetzt beeinflusst."

Dipl.-Ing. Martin Mair, MSc, MBA (CIO Wiener Zeitung)
Mag. Hans Stögerer (CIO Helvetia Versicherungen)
Ing. Mag. Markus Augdoppler (Bereichsleiter IT Plasser & Theurer)
Dipl.-Ing. Markus Kasinger (CIO Austrian Power Grid)
Dipl.-Ing. (FH) Christian Rosenbichler (CIO Kirchdorfer Industries)
Moderation: Dr. Manfred Weiss - Gründer Fachzeitung Computerwelt


 
CIO trend.: "Schafft die Digitalisierung mehr Chancengleichheit am Arbeitsmarkt?"
Ing. Birgit Aigner (CIO Wüstenrot Gruppe)
Mag. Susanne Tischmann (CIO ÖAMTC)
Mag. Birgit Unger (CIO Mediaprint)
Fr. Gabriele Schwarz (CIO Kika Leiner)
Dipl.-Ing. Stephan Bazalka (CIO Caritas der Erzdiözese Wien)
Moderation: Fr. Barbara Steininger ("IT, Telekom & Start-up" - Wirtschaftsmagazin trend.)
Business Talk: BM Dr. Margarete Schramböck (Bundesministerin BMDW)
Business-Talk „Zur Person“: Dr. Margarete Schramböck (Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort) im Gespräch mit Mag. Michael Schmid (Management & Karriere" - Wirtschaftsmagazin trend.).
Business Talk: Mag. Bettina Glatz-Kremsner (Generaldirektorin Casinos Austria)
Business-Talk „Zur Person“: Mag. Bettina Glatz-Kremsner (Generaldirektorin Casinos Austria AG) im Gespräch mit Mag. Andreas Lampl (Chefredakteur - Wirtschaftsmagazin trend.).
Eröffnung und Keynotes
Begrüßung und Eröffnung: Landtagspräsident Mag. Karl Wilfing (Niederösterreichische Landesregierung)
Keynote: Wege aus der Krise für Österreichs Wirtschaft. Können Österreichs Unternehmen positiv in die Zukunft blicken? Mag.a Michaela Roither (Geschäftsführerin Industriellenvereinigung Niederösterreich).
Keynote: Neuigkeiten zum Haus der Digitalisierung. Was kann ecoplus zur Bewältigung der Krise beitragen? Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH)
Keynote: Die neue Realität des Arbeitens – Wie Covid-19 und die Digitalisierung unsere Work-Life-Balance nachhaltig beeinflussen wird. BM a.D. Dr. Andrea Kdolsky (Department-Leiterin des Instituts für Gesundheitswissenschaften der FH St. Pölten)
Impulsreferat: Geschäftsprozesse erfolgreich digitalisieren - verbreitete Fehler vermeiden. Beispiele aus der Praxis. Dipl.-Ing. (FH) Christian Cerny, MBA (free-com solutions)
Keynote: COVID-19 als Enabler von Homeoffice und neuer Infrastruktur. Sind Österreichische Unternehmen und Mitarbeiter reif für neue Arbeitsmodelle? Abg.z.NR Dr. Christoph Matznetter (Vizepräsident Wirtschaftskammer Österreich)
Keynote: Aufgaben einer urbanen Standortagentur in Zeiten von Covid-19 – Wie kann die Wirtschaftsagentur Wien Unternehmen gerade jetzt unterstützen? Mag. Gerhard Hirczi (Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien)
Fachvorträge Montag 16.11.2020
Digitalisierung in der Stadt Wien – Praxisbericht am Beispiel: Digitale Baueinreichung. Hr. Thomas Friedschröder (Aschauer IT & Business)
Data Driven Process Management – Let’s make your business smart, efficient and transparent. Dr. Michael Huemer (BDO IT & Risk Advisory)
Warum entscheiden sich erfolgreiche Unternehmen gerade in der Krise für eine integrierte Planungssoftware? Hr. Alexander Hein (smartPM.solutions)
Die Zukunft der Datenhaltung ist in der Gegenwart angekommen. Befinden sich Ihre Daten noch in der Vergangenheit? Hr. Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH)
Vom elektronischen Nachweis (E-ID) zum digitalen Ausweis. Schon bald werden Ihr Führerschein und Zulassungsschein am Handy verfügbar sein. HR Ing. Roland Ledinger (Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort).
Die Digitalisierung erhöht das Risiko für Cyberkriminalität. Kann man sich dagegen wirklich versichern? Mag. Hans Stögerer (Helvetia Versicherungen)
Digitalisierung als „Enabler“ innovativer Kommunikation. Ist klassisches Outputmanagement überholt? Ein Blick in die Zukunft des Business Communication Managements. Hr. Markus Gruber (DocuMatrix)
Fachvorträge Dienstag, 17.11.2020
Bereit für die neue Normalität? Die passende Kommunikationslösung für die Arbeitswelt von morgen. Hr. Martin Grund, Hr. Gerhard Bader (NFON)
Von alten Algorithmen und neuer Technologie – was haben „Fraud Detection“, „Product Recognition“ und eine nachhaltige Investitionsplanung gemeinsam? Dr. Clemens Wagner-Bruschek, ERP (d-fine Austria)
Breitband Austria 2030 - Österreichs Weg in die Gigabitgesellschaft. Mag. Fjodor Gütermann (Breitbandbüro - Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus)
Ein Plädoyer für digitale Selbstbestimmung: IT-Security, Internet of Things, Artificial Intelligence und IT-Legacy als Österreichische und Europäische Nagelproben. Univ.-Prof. Dr. Thomas Grechenig (RISE)
Global Business need Digital Identity – Das digitale Zertifikat als Visitenkarte des Internet-Zeitalters. Dr. Hans G. Zeger (Global Trust), Christian Knell (Snap Consulting)
Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im Dokumenten-, Content- und Datenmanagement. Welche rechtlichen und sicherheitsrelevanten Aspekte dürfen nicht übersehen werden? Achim Schuch (Chori Technologie)
Kundenakquisition im digitalen Zeitalter. Christian Leopoldseder (Asseco Solutions)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2020
Imagetrailer zu den Praxistagen 2020
Praxistage 2020 im virtuellen Landhaus
Einladung 2020
Praxistage 2019
Computerwelt CIO Expertenforum: "Digitalisierung - Disruptive Technologie oder „neuer Wein in alten Schläuchen“?"
Dipl.-Ing. Mag. Günther Tschabuschnig (ZAMG)
Hr. Thomas Zapf (Verbund)
Dipl.-Ing. Bernd Logar (Technische Universität Wien)
Hr. Rainer Steffl (Mondi Group)
Hr. Alexander Ebner (Gebauer & Griller)
Dipl.-Ing. Klaus Glatz (Andritz AG)
Moderation: Dr. Manfred Weiss - Gründer Fachzeitung Computerwelt
Business Talk: Dr. Josef Moser (vorm. Bundesminister BMVRDJ)
Business-Talk „Zur Person“: Dr. Josef Moser (vorm. Bundesminister für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz) im Gespräch mit Dr. Daniel Lohninger (Chefredakteur Niederösterreichische Nachrichten).
Business Talk: BM Dipl.-Ing. Michael Esterl (Kabinettchef BMVIT)
Business-Talk „Zur Person“: Dipl.-Ing. Michael Esterl (Kabinettchef Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort) im Gespräch mit MR Ing. Roland Ledinger (Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort).
Eröffnung und Keynotes
Begrüßung: Digitalisierung bei der Niederösterreichischen Versicherung. Generaldirektor Dr. Hubert Schultes (Niederösterreichische Versicherung).
Keynote: Das Haus der Digitalisierung als Leuchtturmprojekt der Digitalisierungsstrategie Niederösterreichs. Mag. Helmut Miernicki (ecoplus Niederösterreichs Wirtschaftsagentur GmbH).
Impulsreferat: St. Pölten als aufstrebender Wirtschaftsstandort mit vielen Pluspunkten. Zahlen und Fakten. Dipl.-Ing. (FH) Matthias Weiländer (Marketing St. Pölten).
Keynote: „Digitalisierung anders denken“. Digitalisierung der Landesverwaltung - mehr als „nur“ Softwareentwicklung? Mag. Georg Bartmann (Leiter Wirtschaft, Tourismus und Technologie - Amt der Niederösterreichischen Landesregierung).
Eröffnungsworte durch Frau Landesrätin Mag.a Christiane Teschl-Hofmeister in Vertretung von Landeshauptfrau Mag.a Johanna Mikl-Leitner.
Keynote: Digitalisierungsstrategie in Niederösterreich. Landesrätin Dr.in Petra Bohuslav (Amt der NÖ Landesregierung).
Begrüßung durch Bürgermeister Mag. Matthias Stadler (Landeshauptstadt St. Pölten).
Keynote: Digitalisierungsstrategie der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Vizepräsident KommR Dr. Christian Moser (Wirtschaftskammer Niederösterreich).
Impulsreferat: Digitalisierung zur Steigerung des Kundennutzens bei der Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft. Dipl.-Ing. Dr. Hans Aubauer, CFA (Generaldirektor Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft).
Fachvorträge
Digitalisierung versus Security. Kann die Sicherheit mit der Geschwindigkeit der Digitalisierung noch Schritt halten? Hr. Walter Khom, MBA (bit media e-solutions GmbH).
Eine Zukunft ohne persönlicher digitaler Identität gibt es nicht. Warum wird die eindeutige digitale Identifikation für uns Menschen immer wichtiger? Hr. Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung GmbH).
Digitalisierung im Spannungsfeld zwischen Mensch und Maschine. Warum muss der Digitalisierungsprozess bei den Menschen beginnen? Hr. Herbert Leberbauer (Informio Software GmbH).
Augmented Reality, Big Data und Advanced Analytics – Anwendungen und Beispiele aus der Praxis. Hr. Marcus Kottinger (Axians ICT Austria GmbH).
Simplify IT - Die Arbeitswelt ist im Wandel. IT soll sich nach Menschen und Unternehmen richten. - Hr. Christoph Mixa, Hr. Thomas Zedzian (Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH).
Kommunikation effizient gestalten. Wie sich Digitalisierung und Machine Learning auf unsere Korrespondenz auswirken. Hr. Markus Gruber (DocuMatrix GmbH).
Wieviel Mensch braucht es für die Entwicklung von künstlicher Intelligenz? Dr. Martin Berninger (d-fine Austria GmbH).
Breitband 2030 - Österreich im europäischen Umfeld. Ing. Reiner Reinbrech, MSc, MSc, Ing. Boris Werner (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie).
Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung mit dem „digitalen Amt“ - oesterreich.gv.at als Plattform für Mobile Government - MR Ing. Roland Ledinger (Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort).
Für ein sicheres Österreich – neue Möglichkeiten zur Einsatzkoordination und im Krisenmanagement. Dr.-Ing. Jens Hartmann (Hexagon Safety & Infrastructure).
Vorteile durch Machine Learning auf "IBM i". Status quo und Blick in die Zukunft. Hr. Clemens Zauchner, MSc (IT-Power Services GmbH).
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2019
Impressionen zu den Praxistagen 2019
Gästereaktionen zu den Praxistagen 2019
Einladung 2019
Praxistage 2018
Computerwelt CIO Expertenforum: "Moderne IKT - Segen oder Fluch? Haben wir den Grenznutzen bereits überschritten?"
Dipl.-Ing. Peter Anderla (Vinzenz Gruppe)
Walter Hölblinger, MBA (Steyr Mannlicher)
Ing. Markus Huber, MBA (Novomatic)
Prok. Volker Lenzeder, MBA (Fronius International)
Dr. Sabine Ringhofer (Cineplexx)
Ing. Robert Scharinger, BSc(Hons), MSc (Gesundheitsministerium)
Moderation: Dr. Manfred Weiss - Gründer Fachzeitung Computerwelt
Business Talk: Mag. Andreas Reichhardt (Generalsekretär BMVIT)
Business-Talk „Zur Person“: Mag. Andreas Reichhardt (Generalsekretär Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) im Gespräch mit Mag. Andreas Lampl (Chefredakteur trend).
Business Talk: BM Mag. Beate Hartinger-Klein (Gesundheitsministerin)
Business-Talk „Zur Person“: BM Mag. Beate Hartinger-Klein (Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz) im Gespräch mit Dr. Esther Mitterstieler (Chefredakteurin News).
Eröffnung und Keynotes
Begrüßung und Eröffnungsworte - Ing. Wilhelm Behensky, MEd (Vorsitzender der Geschäftsleitung der FH Campus Wien).
Keynote: Die Digitale Zukunft Österreichs - Dr. Hannes Androsch (Industrieller, Aufsichtsratsvorsitzender des Austrian Institute of Technology, "elder statesman".
Impulsreferat: 5G - die Zukunft aller Dinge? Die Vorteile von 5G und Ihre Bedeutung für die Wirtschaft. - DI Dr. Igor Miladinovic (FH Campus Wien).
Statement: Schafft Europa mit der Datenschutzgrundverordnung den Anschluss an die Informationsgesellschaft? - Dr. Hans G. Zeger (ARGE Daten).
Keynote: Digitale Transformation im Gesundheitswesen. - DI (FH) Volker Schörghofer, Ing. Rainer Schügerl (Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger).
Fachvorträge
goSmart - Ein digitales Ökosystem mit volkswirtschaftlicher Wirkung. Kurt Beichl, MSc (Dolphin Technologies GmbH).
Personendaten mit Garantie? Letzter Aufruf zur Nutzung des bereichsspezifischen Personenkennzeichens (bPK) gemäß § 9 E-GovG – Hr. Josef Weissinger (Soroban).
Der READINESSnavigator: Früherkennung von Chancen und Risiken im Innovationsprozess. - Mag. Joerg Spreitzer (Ontec).
Sicherer Zugriff und Schutz Ihrer Unternehmensdaten. Anforderungen und erfolgreiche Projektumsetzungen im Gesundheitswesen - Mag. Gerhard Pix (Huemer Group).
Internet der Dinge & Big Data – „Hype“ oder „Business der Zukunft“? - Mag. Rainer Michael Semper (T-Mobile Austria).
Mit Einsatzteams reagieren. Schneller als Facebook - DI Kuno Skach (CCA).
Digital Railways: Die digitale Transformation des ÖBB-Business Competence Centers. - Dr. Johann Pluy (ÖBB BCC).Bilder
Breitband Austria 2020: Die Rolle des Staates für ein ultraschnelles Internet in Österreichs Unternehmen. Ing. Boris Werner, Ing. Reiner Reinbrech, MSc (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie).
Business Intelligence - im realen Geschäftsleben wirklich praktisch nutzbar? Mag. Roman Chromik, MBA (Cards & Systems).
Blockchain Grundlagen: Einsatzgebiete, Risiken und Chancen - Hr. Michael T. Weilguny (SIGNON Österreich).
Blockchain: Technik-Hype oder Game Changer? Praxisbeispiel anhand des Smart Billing Networks billazy - Mag. Haider Shnawa, Dr. Patrik Shnawa (billazy).
Die digitale Wollmilchsau? Das „Informio-Portal“ zur Digitalisierung und Vereinheitlichung von Geschäftsprozessen am Beispiel der Josko Fenster und Türen GmbH - Hr. Herbert Leberbauer (informio Software).
User Experience ist kein Zufall! Wie erreicht man gute Benutzererlebnisse in der Praxis? Dipl.-Ing. Ludwig Meyer (alysis).
Sicheres Patientenportal - Effiziente Prozesse durch mobile Kommunikation im Krankenhaus. Andre Sturm (Jackson Mobile Berlin).
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2018
Impressionen zu den Praxistagen 2018
Gästereaktionen zu den Praxistagen 2018
Einladung 2018
Praxistage 2016
Computerwelt CIO Expertenforum: "IT zum Selbstzweck? Macht moderne Informationstechnologie unsere Arbeit wirklich einfacher?"
Peter Lenz, MAS, MSC - Österreichische Bundesbahnen (CIO)
Peter Karas - Brau Union / Heineken (Global Information Services)
Dipl.-Inf. Rolf Goeder - Schenker & Co (CIO)
Dipl.-Ing. Gerhard Wagner - Pöttinger Landtechnik (IT Leiter)
Direktionsrat Rainer Neumayer - Versicherungsanstalt öffentlicher Bediensteter (CIO)
Moderation: Dr. Manfred Weiss - Gründer Fachzeitung Computerwelt
Business Talk: Mag. Brigitte Ederer (ÖBB-Holding)
Mag. Brigitte Ederer (Vorsitzende des Aufsichtsrats der ÖBB-Holding, vormals Staatssekretärin im Bundeskanzleramt, Amtsführende Stadträtin und Abgeordnete zum Nationalrat) im Gespräch mit Mag. Andreas Lampl (trend)
Business Talk: Dr. Susanne Riess (Wüstenrot Bausparkasse)
Generaldirektorin Dr. Susanne Riess (Vorstandsvorsitzende der Wüstenrot Bausparkasse AG, vormals Vizekanzlerin und Bundesministerin für öffentliche Leistung und Sport) im Gespräch mit Andreas Weber (Chefredakteur trend)
Eröffnung und Keynotes
Staatssekretärin Mag.a Sonja Steßl (Staatssekretärin für Digitales, Verwaltung und Öffentlichen Dienst)
SC Mag. Michael Schwanda (Bundesministerium für Justiz - Leiter Präsidialsektion)
Okto.TV als Partner der Praxistage 2016: Community.TV als Alternative zu "Google & Co."? - Mag. Christian Jungwirth, MBA (Okto Community TV)
Braucht wirklich jeder Informationstechnologie, wenn er betriebswirtschaftlich erfolgreich überleben will? - Peter Lieber (Präsident des Verbandes Österreichischer Softwareindustrie)
Kundenbindung 2.0 – Wie Sie im Web Kunden gewinnen und langfristig an Ihr Unternehmen binden. - Mag. Malgorzata Fituch (HEROLD Business Data)
Durchsagen einmal anders: Neue Möglichkeiten für Infrastruktur- und Verkehrsbetreiber durch virtualisierte Durchsagesysteme auf Mobile Devices. - Kuno Skach (Control Center Apps)
Fachvorträge
Maximieren Sie den Nutzen Ihrer Technologie-Investitionen im Unternehmen mit Managed Print Services. - Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Vorteile von Digitalisierung in modernen Bildungsorganisationen am Beispiel des BFI. - Patrick Slond, BSc (NAVAX Wien), Ing. Michael Ruth (BFI Wien)
Bürgerkarte, digitale Signatur und Wirtschaft. Passt das überhaupt zusammen? - Hr. Josef Weissinger (Soroban)
Der Weg der Digitalen Transformation, unternehmensintern oder in der Cloud. - Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Vom Stakeholder-Prozess zur operativen Unterstützung von Daten- und Informationssicherheit im Unternehmen. Eine Public-Private-Partnership zwischen BIT und KSÖ. - Dipl. Betriebsw. (FH) Manfred Brandner, MBA (BIT-Group), Dr. Alexander Janda (Kuratorium Sicheres Österreich)
Critical Power Module – die brandneue, praxisorientierte Datacenter-Stromversorgung, die ohne Batterien auskommt. - Ing. Thomas Ott (Christof Electrics)
Das Digitale Unternehmen: Wie Services unsere Arbeitsweise verändern. - Mag. Haider Shnawa (ShareVision IT)
Industrie 4.0: JA! Aber wie? Verstehen – Adaptieren – Umsetzen. - Dipl.-Kfm. Alexander Rehn (T&O Unternehmensberatung)
Intermobilität im Zeitalter der digitalen Revolution: Anforderungen und Lösungsmöglichkeiten für das Zusammenspiel mit neuen Geschäftsmodellen und Anwendungen. - Roland Böhme (ilogs information logistics)
BPcomplete: Digitalisierte Geschäftsprozesse – smart und einfach aus der Cloud. Der Nutzen für den Mittelstand. - Peter Hasmann, zSPM (Scheer Austria GmbH)
Kernbanksysteme im Spannungsfeld von Herstellerabhängigkeit, Kosten und unternehmensinterner Wertschöpfungskette. - Mag. Franz Waldhofer (Raiffeisen Software)
Breitband Austria 2020: Der Fahrplan zur Breitbandvollversorgung. - MinR Ing. Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
Hybride Kooperationsmodelle: Wie Ihr Unternehmen vom Innovationspotenzial der neuen Zusammenarbeit profitieren kann. - Matthias Hausegger (Amaris).
Von Enterprise Content Management zu fertigen Lösungen - Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop).
Herausforderungen auf dem Weg der Digitalen Transformation. Beispiele und Lösungsansätze aus den Bereichen Cloud, Big Data und Mobilität. - Markus Stückler (Hewlett Packard Enterprise).
Mit "Virtualized IT Management" der Zukunft einen Schritt voraus. Innovative Lösungen für das IT Management im Spannungsfeld steigender Anforderungen, strengerem Datenschutz und einer sich radikal ändernden Arbeitswelt. - Peter Neswal (1Visual)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2016
Impressionen zu den Praxistagen 2016
Gästereaktionen zu den Praxistagen 2016
Einladung 2016
Praxistage 2015
Computerwelt Expertenforum "Sparzwang vs. Wirtschaftlichkeit: Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationstechnologie in Zeiten knapper Budgets."
DI Bernd Kuntze - CIO Haas Food Equipment
Dipl.-Kfm. Marcus Frantz - CIO OMV
Dipl.-Ing. Ernst Kloboucnik - CIO ÖAMTC
Dipl.-Ing. Friedrich Schmoll - CIO Umweltbundesamt
Ing. Wolfgang Fischer, MSc - CIO Valida
Hr. Stefan Fritz - Executive Director, CFO Hilfswerk
Mag. Wolfgang Hammerer - GF Wirtschaftsforum der Führungskräfte
Moderation: Dr. Manfred Weiss - Gründer Fachzeitung Computerwelt
Business Talk: BM Mag. Mikl-Leitner
BM Mag. Johanna Mikl-Leitner (Bundesministerin für Inneres, Bundesobfrau des ÖAAB, vormals NÖ Landesrätin) im Gespräch mit Dkfm. Helmut Hanusch (Generalbevollmächtigter Verlagsgruppe NEWS).
Business Talk: Dkfm. Dr. Günter Stummvoll
Dkfm. Dr. Günter Stummvoll (vormals Abgeordneter zum Nationalrat, Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen, Klubobmann-Stellvertreter des ÖVP Parlamentsklubs, Obmann des parlamentarischen Finanzausschusses) im Gespräch mit Prof. Hubert Wachter (NEWS).
23. März 2015
Eröffnung und Keynotes
Sektionschef Dr. Manfred Matzka (Bundeskanzleramt - Leiter der Sektion I - Präsidialsektion)
Hr. Andreas Gnesda (Österreichischer Gewerbeverein - Präsident)
Ing. Roland Ledinger (Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung - Präsident)
Okto.TV als Partner der Praxistage 2015 – Ein Community-Sender möchte in der IKT „anecken“ - Mag. Christian Jungwirth, MBA (Okto Community TV)
Die grundlegende Änderung des Kaufverhaltens der Konsumenten in Österreich durch das World Wide Web. Ergebnisse einer brandaktuellen Studie von Herold und Marketagent.com - Dr. Margit Kaluza-Baumruker (HEROLD Business Data)
Fachvorträge
Internet, Dienste, Provider und Datensicherheit im „Jahre 2“ nach Edward Snowden. - Hr. Harald Kapper (Kapper Network Communications)
Predictive Analysis – Wie sichert man sich Wettbewerbsvorteile durch voraussagende Datenanalysen? - Dr. Michael Kollegger (scc EDV-Beratung)
Strategisches Finanzmanagement mit American Express: Innovative Zahlungslösungen für Unternehmen zur Optimierung von Debitoren- und Kreditorenlaufzeiten. - Hr. Reiner Herr (American Express)
Der Nutzen eines vollständig integrierten Dokumenten-Managements vom Vertrags- bis hin zum Personalmanagement am Beispiel von Sharepoint ecspand - Ing. Nikolaus A. Proske (d.velop)
Zwei innovative Lösungen haben „JA“ gesagt - Der Hochzeitskalender und Gov2Biz vereinfachen die Trauungsanmeldung für Bürger und Verwaltung in einem durchgehenden E-Government Prozess - Mag. Kurt Nowotny (3i Software), Hr. Josef Weissinger (Soroban)
Anforderungen an eine moderne Schul- und Ausbildungsverwaltung am Beispiel „EDWIN“ - Mag. Peter Niederleithner (Schiessel)
Welche Leistungsmerkmale, Sicherheitsstandards und Kostenvorteile bietet die High-End-Telefonanlage aus der Cloud für die vernetzte Business Kommunikation von heute? – Ing. Alexander Fuss (NFON)
Effizienz im Rechenzentrum: Ein pragmatischer Ansatz des Österreichischen Bundesheeres - Hr. Walter Gesslbauer, MSc (BMLVS)
Erhöhung der Performance bei gleichzeitiger Senkung der IT-Kosten? Anforderungen an ein effizientes Rechenzentrum bei divergierenden technischen und betriebswirtschaftlichen Zielsetzungen. - Mag. Johannes Lackner (Oracle Austria)
Können Sie sich Stromausfälle wirklich leisten? Unterbrechungsfreie Stromversorgung als Versicherung Ihrer Unternehmensprozesse. - Ing. Thomas Ott (Christof Electrics)
"Industrie 4.0" - quo vadis? Supply Chain Management in neuer Dimension - Ing. Friedrich Szukitsch (Ing. Friedrich Szukitsch EDV Dienstleistungen)
24. März 2015
Fachvorträge
Qualitätssicherung in der Unternehmensberatung und Informationstechnologie. - Mag. Kathrin Kränkl (WK Wien – Fachgruppe UBIT)
Gutes Personal, risikolos und kostengünstig? Gemeinnützige Arbeitskräfteüberlassung: Ein Instrument, das Nutzen stiftet, am Beispiel des Kunsthistorischen Museums. - Hr. Joachim Weese (Trendwerk), Dr. André Alvarado-Dupuy (Kunsthistorisches Museum)
Sind Ihre Daten in Gefahr? Welchen ROI bringen Investitionen in die Datensicherheit? Hr. Michael Krc (NetApp Österreich)
Industrie 4.0 versus Industrial Internet – Chancen und Herausforderungen für die europäische Industrie. - Dipl.-Ing. Klaus Tigges (ThingWorx)
Handel im Wandel - Die Veränderung des Handels vom Ladengeschäft bis zum Onlinehandel. - Ing. Thomas Rosenbichler (Wanzl)
IT-Support mit knappen Ressourcen - Quo Vadis? - Hr. Thomas Klein (Gourmet Group)
Testen bringt Nutzen! Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) als gutes Beispiel. - Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Fröhlich (Anecon)
Life is hybrid! – Wir alle haben die Wahl. Send Hybrid, Get Hybrid, Smart for2! - Hr. Oliver Bernecker, MSc, CMC (sendhybrid, exthex)
Das Handy-Signatur-Konto als Ihre digitale Identität. Was ist notwendig, um sich sicher und effizient in der digitalen Welt zu bewegen - Ing. Stefan Hofer, MBA (A-Trust)
Innovative Sicherheitstechnik für jede Unternehmensgröße. Ein Kosten-/Nutzen-Vergleich - Peter Zehetner (Schloss & Riegel Sicherheitstechnik)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2015
Impressionen zu den Praxistagen 2015
Gästereaktionen zu den Praxistagen 2015
Einladung 2015
Praxistage 2014
Computerwelt Expertenforum "Was Österreichs CIOs wirklich interessiert - "Tops" oder "Flops" der Informationstechnologie in Österreich"
Dr. Andreas Singer - Geschäftsführer ÖBB IKT GmbH
Dr. Walter Fraissler - CIO Verbund AG
Mag. Reinhold Horsky, MSc - Leitender Prüfer IKT NÖ Landesrechnungshof
Dr. Werner Aumayr - CIO AMAG Austria Metall GmbH
Mag. Wolfram Bürgel - CIO ENERGIEALLIANZ Austria GmbH
Hr. Michael Ruth - CIO Berufsförderungsinstitut Wien
Hr. Thomas Klein - CIO GMS GOURMET GmbH
Moderation: Dr. Manfred Weiss - Gründer Fachzeitung Computerwelt
Business Talk: BM Doris Bures
BM Doris Bures (Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie - BMVIT) im Gespräch mit Hrn. Gerald Groß, vormals Moderator der Nachrichtensendung „ZiB 1“ und des Wissenschaftsmagazins „Modern Times“.
Business Talk: Dipl.-Ing. Wolfgang Anzengruber
Dipl.-Ing . Wolfgang Anzengruber (Vorstandsvorsitzender Verbund AG) im Gespräch mit Mag. Andrea Lehky, MA (Tageszeitung "Die Presse").
31. März 2014
Eröffnung und Keynotes
Gouverneur Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny (Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank OeNB).
Mag. Wolfgang Hammerer (Geschäftsführer Wirtschaftsforum der Führungskräfte).
Erfolgsstrategien für Österreichs Unternehmen in einem kompetitiven Online-Markt. - Dipl.-Ing. Georch Koch (CIO HEROLD Business Data)
Das Breitbandbüro des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Ziele und Nutzen kurz und bündig erklärt. - Mag. Alois Schrems (Breitbandbüro des BMVIT).
Kosten sparen mit OKI Managed Print Services - Werner Wlaschek (OKI Systems Österreich).
Dialog Marketing – der direkte Draht zu Ihren Kunden. - Ing. Robert Staubmann (HEROLD Business Data).
Fachvorträge
SoftCare: Serviceleistungen, die das „daily Business“ jedes Unternehmens erleichtern. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz! - Franz Schildberger (COMPAREX Austria).
Wie steigere ich meinen Unternehmenswert durch die Verbindung unternehmerischer und gesellschaftlicher Ziele? Tipps zur wertorientierten und nachhaltigen Unternehmenssteuerung. - Dr. Georg Tichy (FinComm Unternehmensberatung).
SharePoint als Standard für Unternehmensinformation. Mit welchen Lösungen kann SharePoint schneller und effizienter genutzt werden? - Josef Gemeri (d.velop International).
Industrie 4.0 und die Bedeutung für die Instandhaltung von Maschinen und Anlagen - Hype oder Chance? Friedrich Szukitsch (Ing. Friedrich Szukitsch EDV-Dienstleistungen), Werner Schröder (ÖVIA, Montanuniversität Leoben).
Die Serviceanbindung GOV2BIZ als frischer Wind im E-Government. Der Nutzen einfacher und sicherer „state of the art“-Kommunikation zwischen Wirtschaft und Staat. - Josef Weissinger (Soroban IT-Beratung).
Reißt Sie Ihre Software förmlich "vom Hocker"? Messen Sie das unmessbare und vermeiden Sie das Scheitern Ihres Softwareprojekts. - Leopold Peneder (HC Solutions).
Der Nutzen einer innovativen Ausbildungsverwaltung für Wirtschaft und Staat am Beispiel von EDWIN (Education Wins) - Friedrich Lafnitzegger (Schiessel EDV), Dr. Bernd Simon (Knowledge Markets Consulting GmbH).
01. April 2014
Fachvorträge
Neue Strategien zur Bereitstellung des Arbeitsplatzes der Zukunft. - Jochen Borenich (Kapsch BusinessCom).
Der Nutzen einer modernen IT in der Rolle eines Service Dienstleisters als Antwort auf den stetig steigenden Kosten- und Mobilitätsdruck. - Wolfgang Traunfellner (Citrix Austria).
Der händlerorientierte Marktplatz – der ideale Einstieg in eCommerce und zusätzlicher Vertriebskanal für Webshops! Mag. (FH) Dieter Kindl (Rakuten Austria).
Sichere Stromversorgung für das Großrechenzentrum. Planung und Realisierung einer unterbrechungsfreien Zukunft. - Thomas Ott (Christof Electrics GmbH & Co KG).
Wetten, dass Sie 30 % Ihrer Ausgaben für Telekommunikation sparen können? - Erkennen Sie den Nutzen einer modernen Telekommunikationsberatung. - Erik Bedő (SciamuS Kft.)
Multichannel Kundenmanagement - Ein Erfahrungsbericht. - Christian Hausammann (Swiss Post Solutions).
Batterielos hinter „Schloss und Riegel“ – perfekte Organisation in Unternehmen und Organisationen durch das weltweit erste batterielose, netzwerkgesteuerte Schließ- und Zutrittskontrollsystem - Michaela Seeböck (Schloss & Riegel Sicherheitstechnik GmbH).
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2014
Impressionen zu den Praxistagen 2014
Youtube-Trailer zu den Praxistagen 2014
Einladung 2014
Praxistage 2013
Computerwelt Expertenforum "Was interessiert Österreichs CIOs denn wirklich?"
Hr. Johann Reisinger - CIO Intersport GmbH
Ing. Mag. Christian Pfundner - CIO Schrack Technik GmbH
Hr. Michael Ruth - CIO Ottakringer Brauerei AG
Hr. Christian Ott, MSc, MBA - CIO Banner Batterien GmbH
Ing. Roland Eschner - CIO Caritas Socialis
Dr. Martin Buresch - CIO Kwizda Holding GmbH
Hr. Hannes Gutmeier - CIO conwert Immobilien Invest SE
Moderation: Dipl.-Ing. Manfred Troger (Gartner Austria GmbH)
Business Talk: Dr. Josef Taus
Dr. Josef Taus (Industrieller, ehem. Staatssekretär f. Verkehr u. verstaatlichte Industrie, ehem. AR-Vorsitzender der ÖIAG, ehem. Vorstandsvorsitzender der Girozentrale der österreichischen Sparkassen, ehem. Bundesparteiobmann u. Abgeordneter zum Nationalrat der ÖVP) im Gespräch mit Mag. Andreas Lampl (Chefredakteur trend)
Business Talk: Mag. Erwin Hameseder
Business Talk: Mag. Erwin Hameseder (Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien reg. Gen.m.b.H, AR-Vorsitzender der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, vormals Vorstandsvorsitzender Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG u.v.m..) im Gespräch mit SC Dr. Matthias Tschirf (Sektionsschef Sektion Unternehmen im BMWFJ, vormals Klubobmann der Wiener ÖVP) und Ing. Michael Schober ("Der ERPTuner")
08. April 2013
Die Moderation beider Praxistage übernahm heuer wieder Ing. Michael Schober ("Der ERP Tuner"). Fachlich kompetent hat er die Vorträge spannend verbunden und damit einen wesentlichen Beitrag für die gute Stimmung und die reibungslose Abwicklung der Praxistage 2013 geleistet.
Eröffnung und Keynotes
KommR Margarete Kriz-Zwittkovits (Österreichischer Gewerbeverein - Präsidentin)
BM a.D. Dr. Hannes Androsch (Industrieller und Staatsmann, Steuerexperte, AR-Vorsitzender FIMBAG)
KommR Dkfm. Werner Kraus (Präsident ÖAMTC)
KommR Dr. Hans-Jörg Schelling (Vizepräsident Wirtschaftskammer Österreich, Vorsitzender Hauptverband Österreichischer Sozialversicherungsträger)
Kosten sparen mit OKI Managed Print Services - Werner Wlaschek (OKI Systems Österreich)
Hochleistungsbreitband für Österreich - Positionen, Projekte, Perspektiven - Ing. Werner Höss (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie)
Fachvorträge
Unternehmer. Risiko. Chance. Wie Firmenbosse unternehmerisches Risiko wahrnehmen. Die Übernahme von Risiken und das Handeln im Ungewissen. - Mag. (FH) Ing. Horst Hochstöger, MOP (Value Tuning Business Partners)
Zufrieden mit Ihrer IT? - Strategien zur Weichenstellung für die Zukunft - Dipl.-Ing. Bernd Schwarzer (Raiffeisen Software Solution)
Wer kennt wen ... wie gut? Qualifizierte Wirtschaftsdaten zeigen Business Netzwerke aus einer innovativen Perspektive und eröffnen spannende Wege zur Neukundengewinnung - Roland Führer, MAS, MBA (KSV1870 Information GmbH), Roman Oberli (Axon Active AG)
BYOD vs. COPE – technische, juridische und kommerzielle Aspekte beim Einsatz dienstlich und privat genutzter Smartphones - Dipl.-Ing. Dr. Franz Pacha (Imtech ICT Austria)
Ein Überblick über aktuelle Services des Bundes – Welchen Stellenwert haben Registerdienste, welchen Nutzen liefern sie Österreichischen Unternehmen? Josef Weissinger (Soroban Creative Solutions), Ing. Roland Ledinger (Bundeskanzleramt)
Ein vollständig digitaler Prozess: eProcurement – schnelle, sichere und effiziente Beschaffung bei den ÖBB - Anton Bruckner, MBA (ÖBB Holding AG), Gerhard Eder (SPP Handels GmbH)
Sicher stellen, dass vertrauliche Daten auch vertraulich bleiben und die Revisionssicherheit gewährleistet ist! Was das bringt? - Guenther Klix (Schiessel EDV GmbH)
Geschäftsprozess-Management und die Vollintegration in ERP: der unumgehbare Weg zur Effizienzsteigerung oder der Ausweg aus der Entfremdung? - Mag. Helmuth Rath (proALPHA Software AG)
09. April 2013
Fachvorträge
10 Jahre Innovation mit INiTS – Wegbegleiter erfolgreicher Start-ups - Dr. Irene Fialka, CMC (INiTS Universitäres Gründerservice Wien GmbH)
Vom elektronischen Zutrittssystem zum Facility Management anhand eines Praxisbeispiels - Ing. Gerhard Porsch (EBCONT systems & solutions GmbH), Alexander Traunmüller (Wiener Wohnen)
Komplexe unterbrechungsfreie IT-Umstellungen als Wettbewerbsfaktor – SNP Transformation Backbone - Möglichkeiten, Vorgehensweisen und Einblicke in Kundenprojekte - Klaus Wesp (SNP AUSTRIA GmbH)
Umsatz maximieren, Kundenbindung steigern, Forderungsausfälle minimieren: Was Credit-Risk-Management heute leisten kann - Walter Hiller (SHS Viveon AG)
Mit Online und Mobile Marketing zu mehr Unternehmenserfolg. Platzieren Sie Ihr Unternehmen dort, wo potenzielle Kunden nach Ihren Produkten und Dienstleistungen suchen - Dr. Margit Kaluza-Baumruker (HEROLD Business Data)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2013
Impressionen zu den Praxistagen 2013
Reaktionen der Gäste zu den Praxistagen 2013
Einladung 2013
Zusammenfassung Praxistage 2013 Ing. Michael Schober (Moderation)
Praxistage 2012
26. März 2012
Podiumsdiskussion: "Betriebswirtschaftliche Auswirkungen der Informationstechnologie in wirtschaftlich schwierigen Zeiten"
Mag. Dr. Wolfgang Hötschl - Geschäftsführer Kelly GmbH
Prof. Ing. Peter Kotauczek - Vorstandsvorsitzender BEKO Holding AG
Dipl.-Ing. Anton Leitner - Chief Information Officer NÖM AG
Hr. Martin Szinovatz - Chief Information Officer PSA Peugeot Citroën
Ing. Harald Hofmann - Geschäftsführer Egston System Electronic spol.sr.o.
Dipl.-Ing. Bernd Kuntze - Chief Information Officer Franz Haas Waffel-und Keksanlagen-Industrie GmbH
Hr. Stephan Grötzschel - Geschäftsführer Papernet GmbH
Hr. Urs Weber - Generalsekretär Handelskammer Schweiz · Österreich · Liechtenstein
Hr. Thomas Gindele - Hauptgeschäftsführer Deutsche Handelskammer in Österreich
S.E. Vince Szalay-Bobrovniczky - Botschafter der Republik Ungarn
Moderation: Dr. Manfred Weiss - Herausgeber und Chefredakteur "Computerwelt"
Eröffnung
KommR Margarete Kriz-Zwittkovits (Österreichischer Gewerbeverein - Präsidentin)
Dr. Christoph Leitl (Präsident Wirtschaftskammer Österreich, Präsident Wirtschaftsbund Österreich)
Mag. Joachim Seidler (Generalsekretär Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung)
Begrüßung durch Herrn Dir. Friedrich Poiss (Niederösterreichische Versicherung - Mitglied der Geschäftsführung): Regionalversicherer als Partner in Zeiten der Globalisierung
Begrüßung durch Herrn Dipl.-Ing. Manfred Rapf (Mitglied des Vorstandes S-Versicherung): Die Lebensversicherung der Zukunft
Keynote
Kennen Sie Ihr Optimierungspotenzial? Output Management als Chance zur Kostenersparnis - Werner Wlaschek (OKI Systems Österreich)
Fachvorträge
Der ideale Kunde ? Wer ist der verlässlichste Zahler? Wie Sie durch Scoring Systeme nicht zum unfreiwilligen Kreditgeber Ihrer Kunden werden. – Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service).
Ständig nur "Daten, Daten, Daten": Möglichkeiten zur einfachen Visualisierung unstrukturierter Daten anhand eines KIRAS-Forschungsprojektes für die Kriminalprävention – Mag. Raimund Krendl (BM.I - Bundeskriminalamt), Josef Weissinger (Soroban Creative Solutions), Christian Molterer, BSc (E-SEC)
British Institute of Cancer Research calls for Green Tiered Storage Solution - Peter Bright (Silicon Graphics International), Ing. Johann Schiessel (Schiessel EDV) - Vortrag in englischer Sprache
Sichere elektronische Kommunikation zwischen Verwaltung und Wirtschaft am Beispiel der Stadt Wien - Ing(in) Brigitte Lutz (Magistratsdirektion der Stadt Wien), Josef Schneider, MAS (hpc DUAL)
Neuer Ansatz zu erfolgreicher und kosteneffizienter Kundenbindung durch smarte Kundenkommunikation - Albert Spielmann (Swiss Post Solutions), Franz Gredler (Eurotours)
Erfolgreiche Multichannel Strategien - Erfolgsfaktoren, Best Practices - Mag. Gerald Lanzerits (hybris Austria)
Tipps & Tricks für ERP-Projekte. Auswahl, Einführung und Optimierung von Business Software anhand von Praxisbeispielen - Peter Treutlein (Trovarit AG)
Kostensparende, schnelle und sichere Unternehmensabläufe durch ein praxisnahes Innovationsmanagement – aber wie und mit wem? – Rainer Bindeus (Team43), Peter Rogy (Schoeller Network)
27. März 2012
Eröffnung und Keynotes
Abg.zNR Dr. Christoph Matznetter (Vizepräsident Wirtschaftskammer Österreich, Präsident Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband)
Dr. Max Höfferer (Generalsekretär Verband Österreichischer Softwareindustrie)
Keynote: Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (Gen.-Dir. Stv. Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) und die Veranstalter: Die SVA am Weg von der Krankenkasse zur Gesundheitsversicherung.
Fachvorträge
Dokumenten- und Datensicherung sowie Management des Dokumentenzyklus – „Alter Wein in neuen Schläuchen“ oder unabdingbare Nutzenbringer professioneller Printing Services? – Gerald Bauernfeind (multiply)
Prozess oder Projekt: Die Einführung von Prozessmanagement als Projekt - Frank Bender (ibo Software)
The growing challenge of meeting Legacy IT modernization needs faced by CIOs and executives – Overview of the business and technology background of legacy systems and the ways for modernization – Vilmos Vaspal (Freesoft) - Vortrag in englischer Sprache
Sie halten sich für innovativ? Dann kommunizieren Sie auch so mit Ihren Kunden! Neuer Ansatz zur Gewinnmaximierung und Kostenoptimierung durch smarte Kundenkommunikation - Dipl.-Inf. Peter Oros (Qualysoft)
Intelligente Stromversorgung? Welche Vorteile bietet ein modernes USV System - Dipl.-Vw. Helfried Krobath (newave)
Zahlungsausfälle verhindern! Der Nutzen der Bonitätsprüfung im Rahmen einer modernen Credit-Management Lösung, von der Einzelabfrage bis zur Integration – Mag. Boris Recsey (Deltavista)
Einkauf made in Austria: Warum über 200 internationale Marktführer ihre Kosten mit einem österreichischen Spezialisten optimieren - Thomas Dieringer (POOL4TOOL)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2012
Impressionen zu den Praxistagen 2012
Reaktionen der Gäste zu den Praxistagen 2012
Einladung 2012
Praxistage 2011
28. März 2011
Eröffnung
Mag. (FH) Stephan Blahut (Österreichischer Gewerbeverein - Generalsekretär)
Abg.z.NR Dr. Christoph Matznetter (Wirtschaftskammer Österreich, Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband)
Dr. Christian Th. Jirik (Veranstalter)
Dipl.-Ing. Ernst Kloboucnik (Chief Information Officer ÖAMTC)
Dr. Max Höfferer (Verband Österreichischer Softwareindustrie)
Begrüßung
Wohin geht die Reise im Kreditwesen? Sind Unternehmen noch kreditwürdig? Hr. Thomas Schevaracz-Helm (BAWAG P.S.K.)
Keynote
Haushaltsreform aus der Sicht der Städte und Gemeinden. Auswirkungen für Österreichische Unternehmen – Obersenatsrat FH-Prof. Univ.Doz. Dr. Friedrich Klug (IKW - Institut für Kommunalwissenschaften - Institutsleiter)
Der ideale Kunde ? Wer ist der verlässlichste Zahler? Wie Sie durch Scoring Systeme nicht zum unfreiwilligen Kreditgeber Ihrer Kunden werden. – Dipl.-Kfm. Thomas Hampf (IS Inkasso Service)
Fachvorträge
Der Nutzen einer zukunftsorientierten Informationsplattform mit barrierefreiem Zugang am Beispiel des ÖBB-Informationsterminals - Dipl.-Ing. Stephanie Langer, MBA (PL.O.T), Dipl.-Ing. Martin Krammer (ÖBB Personenverkehr)
Geht´s noch einfacher? Der Weg über Formulare hin zur Applikation. Was ist der Nutzen eines modernen Formularservices? - Josef Weissinger, Mario Taschner (Soroban), Mag. Markus Popolari (Bundesministerium für Inneres, Ref. IV/2/d - Zentrales Melderegister)
Betriebliche Altersvorsorge - was nützt es dem Unternehmen, was den Mitarbeitern? Ein Kosten-/Nutzen-Vergleich - Mag. Wilhelm Rost, Akd.FDL Richard Novotny (BAWAG P.S.K. Versicherung)
Cloud- und managed Services – Benutzerfreundlichkeit und Kostenoptimierung auf Kosten von Sicherheit und Geschwindigkeit? – Ing. Martin Krejca (UPC Business)
Effiziente Steuerung des Außendienstes durch den Einsatz mobiler Endgeräte bei den Wiener Sozialdiensten - Ein Erfahrungsbericht – Dr. Walter Liebhart (ilogs), DGKP Robert Em, MSc (Wiener Sozialdienste)
29. März 2011
Eröffnung
Eröffnung durch Univ.Doz. Dr. Thomas Mück (Gen.-Dir. Stv. Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft) und die Veranstalter: Die SVA am Weg von der Krankenkasse zur Gesundheitsversicherung - sind Sie fit für 2011?
Keynote
EU-Förderungen in Österreich - wie kommt man zur richtigen Förderung? Wirtschaftliche und rechtliche Aspekte – Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)
Gefahren im Zeitalter von Facebook & WikiLeaks für das eigene Unternehmen. Können sich Unternehmen wirklich schützen? – Dr. Manfred Wöhrl (Gerichtssachverständiger, Sicherheitsexperte)
Fachvorträge
TradeControl - Der Nutzen eines ERP-Systems, das alle Möglichkeiten offen lässt. Dr. Walter Huemer (PCS IT-Trading)
Business Intelligence - Lust oder Leid? Kann Performance Management die Profitabilität und Leistungsfähigkeit wirklich beeinflussen? Ein Erfahrungsbericht über den Nutzen anhand ausgewählter Beispiele – Jochen Schafberger (evidanza)
Erfahrungsbericht über die Einführung der edu.card als Multifunktionskarte und weitere Digitale Bildungsservices – MinRat. Dr. Robert Kristöfl (BMUKK), Mag. Daniel Kobelt (Schiessel EDV)
Hochwasserrisikozonierung Austria (HORA) – bewerten von Gefahrenpotenzialen mittels Geodaten. Der Nutzen für Unternehmen und die Öffentlichkeit durch die erfolgreiche Partnerschaft des Lebensministeriums mit der Versicherungswirtschaft - Dipl.-Ing. Wolfgang Tinkl (Land- und Forstwirtschaftliches Rechenzentrum)
Ihre Sendung mit der Maus - Elektronische Signatur und duale Zustellung (elektronisch oder postalisch) am Beispiel der Stadt Wien – Ing.in Brigitte Lutz (Magistratsdirektion der Stadt Wien), Josef Schneider, MAS (hpc DUAL)
Notfallmanagement bei Infrastrukturbetreibern - Anforderungen, Lösungen, Erfahrungen – Prok. Norbert Pausch (ÖBB Infrastruktur), Dipl.-Ing. Kuno Skach (CNS Solutions & Support)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2011
Impressionen zu den Praxistagen 2011
Reaktionen der Gäste zu den Praxistagen 2011
Einladung 2011
Nachbericht zu den Praxistagen 2011 (Austria 9, W24, UPC)
Nachbericht zum Benefizkonzert der Swinging Leaders (Austria 9, W24, UPC)
Impressionen zum Benefizkonzert der Swinging Leaders
Praxistage 2010
15. März 2010
Business Talk: BM a.D. Dr. Erhard Busek
Business-Talk Ex-Vizekanzlers BM a.D. Dr. Erhard Busek mit dem Ex-Landeshauptmann von Kärnten, Dr. Christof Zernatto. Der spannende Abend gab sehr interessante Einblicke in die Hintergründe der Politik und verriet viele unbekannte persönliche Details beider Gesprächspartner.
Business Talk: BM a.D. Dkfm. Ferdinand Lacina
Business-Talk mit BM a.D. Dkfm. Ferdinand Lacina. Einblicke in seinen persönlichen Werdegang und in seine Erfahrungen als Ex-Spitzenpolitiker und Manager. Das Gespräch führte der Chefredakteur des "Format", Herr Andreas Weber.
Eröffnung
Mag. (FH) Stephan Blahut (Österreichischer Gewerbeverein - Generalsekretär)
Dr. Hans-Jörg Schelling (Wirtschaftskammer Österreich - Vizepräsident)
Dr. Christian Th. Jirik (Veranstalter)
Dr. Max Höfferer (Verband Österreichischer Softwareindustrie - Generalsekretär)
Begrüßung
Werner Panhauser (Helvetia Versicherung - Mitglied des Vorstandes)
Mag. Thomas Heimhofer (BAWAG P.S.K. Versicherung - Mitglied des Vorstandes)
Keynote
Nutzen des Förderprogramms AT:net - Wie kommen Unternehmen zu einer Förderung? Dr. Emmanuel Glenck (FFG)
Praxisbeispiel: Schnelle und flexible Anpassung eines ERP-Systems - Ist das wirklich möglich? Mag. Maximilian Gschwandtner (Grothusen)
Fachvorträge
Großer Business-Nutzen durch kleine IT-Maßnahmen - ein Praxisbeispiel des elektronischen Versands von Schriftstücken am Beispiel des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger – Stephanie Langer (PL.O.T), Christian Schuller (Hauptverband)
Der Nutzen einer automatisierten Eingangsrechnungsverarbeitung bei Wienerberger – Mag. Johann Ebner (Wienerberger), Kurt Huber (Seeburger)
Reports und Analysen als Nutzenbringer – Können aus Unternehmensdaten echte Wettbewerbsvorteile entstehen? – Oliver Krizek (NAVAX | 4relation)
Der Nutzen von Smartcards am Beispiel der „edu.card“ – ein Praxisbericht über den innovativen Schülerausweis am Beispiel des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur – Daniel Kobelt (Schiessel), MR Robert Kristöfl (BMUKK)
Netzwerkverfügbarkeit als wesentlicher Faktor für den Unternehmenserfolg? - warum Pönalen Ausfälle nicht kompensieren – Ing. Martin Krejca (UPC Business), Jörg Meidl (Meidl IT Service)
Die wesentlichen Erfolgsfaktoren im Shop - So werden Sie am POS (Point of Sale) verführt – Franz Kühmayer (on tour Consulting)
16. März 2010
Begrüßung
Eröffnung durch Herrn Markus Linder (Vorstand Austriapro) und die Veranstalter: Der Nutzen des Semantic Web am Beispiel des Firmen A-Z der Wirtschaftskammer Österreich
Bilder
keine Unterlagen zur Veröffentlichung
Keynote
Keynote - Energieeffizienz am Beispiel „Green IT“ – Nur ein „Werbegag“ oder konkreter Nutzenbringer? Was eine umweltschonende IT tatsächlich bringen kann – Dipl.-Ing. Ingmar Höbarth (Geschäftsführer Klima- und Energiefonds)
Fachvorträge
Der Nutzen eines risikobasierten Portfoliomanagements - Strategische Investitionsentscheidungen „state of the art“ im Verbund Konzern – Roland Rechtsteiner (Oliver Wyman), Friedrich Vodicka, Katharina Wratschko (Verbund)
Reporting auf Knopfdruck - Ihr Nutzen eines modernen ERP/CRM Systems anhand ausgewählter Fallbeispiele – Karl G. Aller (Mesonic)
Der Nutzen transparenter Prozesse in der Produktentwicklung - Reibungslose Zusammenarbeit und „Know how“-Sicherung am Beispiel von Haas Waffelmaschinen – Michael Jäger (Techsoft), Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Keksanlagen)
Monitoring für die Fische? - Nutzen eines effizienten Monitorings anhand ausgewählter Beispiele – Andreas Honig (Stummvoll & Partner)
Standortvernetzung & Zentralisierung – „abgedroschene“ Fachbegriffe oder Erfolgsfaktoren für Unternehmen? Ein Praxisbeispiel der Austrian Enviro Technologies – Harald Kriener (ASCUS Group International)
Der Nutzen von transsektoralem E-Government an Beispielen der Support Unit „Zentrales Melderegister“ des Bundesministeriums für Inneres – Oswald Kessler (SU ZMR)
Der Nutzen eines innovativen Business Service Managements in Zeiten von „Cost Cutting“ an ausgewählten Beispielen – Michael Sifkovits (USU Austria)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2010
Impressionen zu den Praxistagen 2010
Reaktionen der Gäste zu den Praxistagen 2010
Einladung 2010
W24 Nachbericht zu den Praxistagen 2010
Praxistage 2008
10. November 2008
Business Talk: BM a.D. Dr. Hannes Androsch
Dr. Hannes Androsch war Ehrengast der heurigen Praxistage 2008 im Palais Eschenbach. Das Gespräch führte Dr. Peter Pelinka (Chefredakteur Format).
Eröffnung
Mag. (FH) Stephan Blahut (Generalsekretär ÖGV)
Abg. z. NR Dr. Hans-Jörg Schelling (Vizepräsident WKO)
Dr. Christian Th. Jirik (Veranstalter)
Mag. Barbara Halapier (ÖPWZ - Mitglied der Geschäftsführung)
Begrüßung
Mag. Gerhard Jeidler (Helvetia - Mitglied des Vorstandes)
Keynote
Breitband aus Sicht der Forschungsförderung. Was bringt die Nutzung, was wird gefördert? Von Erfolgsbeispielen lernen! Dipl.-Ing. Thomas Zergoi , Dipl.-Ing. Jan Freese (FFG) Dr. Christoph Ferch (Preiser Records)
Fachvorträge
The Future of Shopping: Potenziale und Auswirkungen von RFID für den Einzelhandel in den nächsten zehn Jahren. Dr. Rainer Eckert (Wanzl).
Elesa+Ganter Austria: Wir drehen an den betriebswirtschaftlichen „Schrauben und Hebeln“ mit Microsoft Dynamics™ AX. Ing. Michael Schober (Ecosol)
SAP und Transflow als Logistiksystem – was bringt die Kombination? Erfahrungen und Mehrwert bei LOGWIN (vormals Quehenberger). Mag. (FH) Raimund Juriga (LOGWIN)
Wegen verschwundener Emails in den Knast? Wege zur rechtskonformen E-Mail Verwaltung unter Berücksichtigung rechtlicher Rahmenbedingungen. Mag. Wolfgang Schuckert (H&S - Heilig und Schubert)
Serviceorientierte Lösungen - nicht nur für die öffentliche Verwaltung von Nutzen? MR Dr. Oswald Kessler (BM.I SU-ZMR - Zentrales Melderegister)
Der perfekte Überblick in der Produktion - Ist das möglich? Darstellung ausgewählter Praxisbeispiele. Hr. Thomas Mühlehner (automationX)
11. November 2008
Begrüßung
Eröffnung durch Dr. Christian Baumann (WKO E-Center / Austriapro) und die Veranstalter mit einem Ausblick auf 2009 – Wann kommt endlich das elektronische Einschreiben?
Keynote
Keynote - Bringt die Teilnahme an Förderprogrammen einen Nutzen? Was ist der Aufwand? Darstellung anhand erfolgreicher Förderprojekte. Mag. Christian Bartik (ZIT)wegen Krankheit ausgefallen
Fachvorträge
BlackBerry für den Entstördienst der ÖBB Infrastruktur Betrieb AG - Ein Praxisbericht über die erfolgreiche Einführung einer mobilen Pilot-Applikation. Ing. Peter Klein (ÖBB), Hr. Carlo Wunrau (Schiffl Information Technology Austria)
Agile und flexible Unternehmensführung in der Praxis am Beispiel von Kabel Deutschland. Jürgen Kress (Oracle Austria)
Erfolgreiche Umsetzung der SAP Outsourcing Strategie von „Coats“ - die weltweite Nummer 1 in Garn und Nummer 2 in der Reißverschlussproduktion. Mag. Robert Pöll, Dipl.-Ing. Vladimir Mlynar (C07)
Zukunftsorientierte Strukturplanung in der Hauptwerkstätte der Wiener Linien - Layoutplanung und Planung der Wertschöpfungsprozesse in einer erfolgreichen Symbiose. Hr. Rudolf Hauenschild (Wiener Linien), Hr. Christian Schimmer (T&O)
Löwe oder Gazelle? Schnell und richtig entscheiden - Praxisbeispiele ereignis­gesteuerter Geschäftsfälle. Dipl.-Ing. Christian Plaichner (SENACTIVE)
Ist Softwarekauf heute noch zeitgemäß? Betrachtung von Alternativen anhand des Projektes „Automatisierung von Inbound Emails“ bei mobilkom austria. Hr. Gerhard Jungwirth (mobilkom austria), Hr. Andreas Icha (Aschauer EDV)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2008
Impressionen zu den Praxistagen 2008
Einladung 2008
W24 Vorbericht Dr. Hannes Androsch
W42 Nachbericht Praxistage 2008
Praxistage 2007
Buiness Talks
Business Talk und „get together“ mit Brigadier Mag. Hermann Loidolt – CIO des Österreichischen Bundesheeres (BMLV): "Militärische Führung im IT-Zeitalter - Hauptbarrieren eines Top-Entscheiders"
Business Talk: Die Österreichische Kontrollbank (OeKB) - Geschichte, Aufgaben und Services - Ein Abend mit Dr. Rudolf Scholten (Mitglied des Vorstandes, vormals BM f. Unterricht und Kunst, Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie Wissenschaft, Verkehr und Kunst) und Mag. Ferdinand Schipfer (Direktor Exportgarantien - Projektgeschäft. Moderation: Paul Jezek (Geschäftsführer sowie Chefredakteur New Business und Exporter´s Weekly)
Begrüssung und Eröffnung
Begrüßung durch Dr. Christian Thomas Jirik (Veranstalter)
Begrüßung durch Frau Mag. Barbara Halapier, Mitglied der Geschäftsführung des Österreichischen Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeitszentrums (ÖPWZ)
Eröffnungsrede durch den Kurator des WIFI Österreich, Herrn Dr. Michael Walter
Eröffnungsrede durch den Kurator des WIFI Wien, Herrn KommR Erwin Pellet
Eröffnung durch Dr. Gerhard Laga (WKO E-Center / Austriapro) und die Veranstalter mit einem Ausblick auf aktuelle Themen 2008 – Gesetzliche und betriebswirtschaftliche Bedeutung strukturierter Inhalte
Keynote: Dipl.-Ing. Christoph Raber (BMWA) spricht über das Förderprogramm „Service-IT“ – Dienstleistungen in der Digitalen Wirtschaft
Keynote - MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT) spricht über die Strategie und Ziele des neuen Förderprogramms AT:net (austrian electronic network)
Fachvorträge 13. November 2007
Ein Tag im Außendienst - Möglichkeiten und praktischer Nutzer von UMTS-Diensten anhand praktischer Beispiele - Markus Amatschek (Drei - Hutchison 3G)
Anschaffen oder Geld behalten? Eine neue Möglichkeit, um Gewinne nicht zu versteuern - Dr. Wolfgang Allichhammer (Allichhammer & Co), Mag.a Christine Fux (MLP)
Handel(n) im Mittelstand – besser mit oder ohne SAP-Mittelstandslösung? Eine Diskussion anhand ausgewählter Beispiele – Josef Holzegger (SAP), Johann Brabec (myCON)
Wie ein ERP-System die betrieblichen Abläufe verbessern kann - Beispiele aus der Praxis – Helmuth Rath (proALPHA)
Pünktlich, schnell und komfortabel - Vorbereitung von Massendaten im Personenverkehr für weitere Analysen - Andreas Steinbach (ÖBB DLG), Ronald Körsgen (Syncsort)
Bundesheer geht Finanzbeamten mit Hilfe von ECOSOL an die Wäsche - Peter Ruckenstuhl (Heeresbekleidungsanstalt), Michael Schober (Ecosol)
Fachvorträge 14. November 2007
Erhöhung der IT-Sicherheit durch den Einsatz multifunktionaler Chipkarten am Beispiel der Raiffeisen Informatik (Secure Identity Management) – Mag. Michael Butz (A-Trust), Günter Weinhandl (Raiffeisen Informatik)
Von der Formularerstellung bis zur elektronischen Zustellung – Vorteile von E-Government Service orientierter Architektur (ESOA) am praktischen Beispiel – Oswald Kessler, Andreas Aschauer (BM.I SU-ZMR)
Wir machen kurzen Prozess! – Darstellung konkreter Nutzenpotenziale durch exzellentes Business Process Management anhand Best Practices - Dr. Michael Sifkovits (IDS Scheer)
Elektronischer Rechnungseingang beim Magistrat der Stadt Wien – MA 14-ADV – Andreas Scherf (snap consulting)
Standortübergreifende Prozessintegration im Industrieunternehmen – zentral steuern, lokal handeln - Renato Stalder (Soreco Group)
Lebenslanges Lernen – Ist E-Learning tatsächlich noch ein Thema? Erfahrungen aus der Praxis einer Politikerin und Unternehmensberaterin - Dipl.-Ing. Barbara Buchegger
Steigerung des Nutzens und der Sicherheit durch Berücksichtigung der drei „C´s“: Collaboration, Consolidation, Compliance“ – Roland Böhme (Solitas)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2007
Impressionen zu den Praxistagen 2007
Einladung 2007
Praxistage 2006
Buiness Talks
Business Talk mit Dr. Manfred Wöhrl (Vorstand ADV - Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung): Sicherheitslücken als Risiko für das Top- Management? Oder doch nur ein Thema für den IT-Leiter?
Business Talk mit Dir. Wolfgang Pernkopf (Österreichische Nationalbank - Hauptabteilung Informationsverarbeitung und Zahlungsverkehr): Erfahrungen einer modernen Zentralbank mit dem elektronischen Akt.
Begrüssung und Eröffnung
Begrüßung durch Dr. Christian Thomas Jirik (Veranstalter)
Begrüßung durch Frau Mag. Barbara Halapier, Mitglied der Geschäftsführung des Österreichischen Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeitszentrums (ÖPWZ)
Eröffnungsrede durch den Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Österreich und Abgeordneten zum Nationalrat, Herrn Dr. Hans-Jörg Schelling
Eröffnung durch Dr. Gerhard Laga (WKO E-Center / AUSTRIAPRO)
Keynote: Dipl.-Ing. Christoph Raber Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) spricht über Entwicklungen und aktuelle Fördermöglichkeiten in der elektronischen Rechnungslegung und Zustellung
Keynote - MR Mag. Alfred Ruzicka des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT) spricht über den Beitrag des Bundesministeriums zur Steigerung der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie.
Fachvorträge 06. November 2006
Die Grundlagen für ein erfolgreiches ERP-Projekt - glasklar, zielgerichtet und nachhaltig wie Wasser! Helmut Rainer (BWT), Ing. Michael Schober (ECOSOL)
Die „innere Sicherheit“ - Ein Praxisbericht zur Erhöhung der Datensicherheit durch die Verwaltung mobiler Endgeräte - Mag. Harald Fasching (Kuert)
Unternehmensreporting und Service Management mit Business Objects - basierend auf SAP BW und Remedy - bei Hueck Folien und Wave Solutions - Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Keine Umsätze übers Internet? Visibility (Auffindbarkeit) im Internet als effiziente Methode des Online Marketing zur dauerhaften Steigerung der Online-Umsätze am Beispiel von WALDI W. Diecks - Dipl.-Kfm. Michael Glöggler (noesis)
Praxisbeispiele zur kollaborativen sowie integrativen Kunden- (CRM) und Lieferantenbeziehung (SRM) anhand ausgewählter POOL4TOOL-Kunden - Thomas Dieringer (Selected Services)
Hochperformante Datentransformation in Account-, Billing-, Logistik- und in Backoffice-Prozessen an Beispielen aus den Bereichen Handel, Banken und Telekommunikation - Ronald Körsgen (Syncsort)
Fachvorträge 07. November 2006
Manufacturing Execution Systems (MES) vs. ERP (Enterprise Resource Planning) - Ergänzung oder Konkurrenz? Ein Erfahrungsbericht aus der produzierenden Industrie - Siegfried Klug (automationX)
Einführung von SAP Retail zur Unterstützung des Filialnetzes der Post AG - Eine Supply Chain Success Story - Christian P. (myCON), Peter Obermayr (Post AG)
Elektronischer Rechnungsaustausch der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) mit ihren Kunden - Birgit Teubenbacher (ÖBB DLG)
Prozessoptimierung durch Mobile Business am Beispiel der Paul Klacska Mineralöltransporte - Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)
Die Einführung des Transportation Management Systems Transflow / LBase TMS - Supply Chain Management bei Quehenberger - Mag. Raimund Juriga (Quehenberger).
Erfahrungen mit revisionssicherer Archivierung im Kundenservice - Ein Anwenderbericht der GIS Gebühren Info Service - Mag. Andreas Omasits (SER), Nothburga Veyer (GIS)
Weitere Inhalte zu den Praxistagen 2006
Impressionen zu den Praxistagen 2006

Cron Job starten